Sicherheitsfirma SMG Security Guard

Die Zahl der Jugenddelikte steigt

Bericht aus der NZZ

 

Zahl der Jugenddelikte steigt

Fünf Prozent aller Jugendlichen begehen drei Viertel aller Straftaten

In der Schweiz sind im vergangenen Jahr insgesamt 20’902 Urteile gegen Jugendliche ausgesprochen worden: 7.5% mehr als 2020. Aus der Kriminalitätsstatistik geht hervor, dass Jugnedliche in praktisch allen Bereichen des Strafgesetzbuches mehr Delikte begangen haben.

Diese Entwicklung wird nun durch eine repräsentative Befragung bestätigt, die 2021 vom Institut für Delinquenz und Kriminalprävention der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) durchgeführt wurde.

Doch nicht nur die Zahl der Täter ist gestiegen, im Vergleich zu 2013 gaben auch mehr Jugendliche an, Opfer eines Delikts geworden zu sein. 43% erlebten einen einfachen Diebstahl, 33% klagten über elterliche Gewalt und 19% erfuhren Drohungen inn sozialen Netzwerken.

Ebenfalls zugenommen hat die Zahl der sogenannten Hate-Crimes. Rund 12% gaben an, wegen ihrer Hautfarbe, Religion oder sexuellen Orientierung beleidigt worden zu sein. Bei der letzten Befragung von 2013 hatten erst knapp 7% angegeben, von einem Hassverbrechen betroffen gewesen zu sein.

Auffällig ist die Verteilkurve. Laut der Studie begehen nämlich rund 5% der Jugendlichen 3/4 aller berichteten Straftaten. Das deckt sich mit den bisherigen Erkenntnissen.

Laut der St. Galler Kriminologin Nora Markwalder, Strafrechtlerin an der Universität St. Gallen, begehen viele Jugendliche irgendwann einmal ein leichteres Delikt wie beispielsweise Ladendiebstahl. Die Meisten hören damit wieder auf. Rund 5% machen allerdings auch nach ihrem 18 Geburtstag weiter. Meist seien das Diejenigen, die schon früh schwerere und wiederholte Delikte begangen hätten.

Weitere Artikel

Gesucht: Mitarbeiter Ordnungsdienst

Wir suchen Mitarbeiter für Ordnungsdienst Mitarbeiter im Ordnungsdienst sorgen für Sicherheit, Ruhe und Ordnung. Ihre Präsenz bei Sportveranstaltungen, Einkaufsvierteln, Parks, öffentlichen Verkehrsmitteln, Quartieren, Parkhäusern oder …

Zertifikate Patrick Good